Mini-Max-Gottesdienst in St. Lukas

Mini-Max-Gottesdienst - das ist ein Gottesdienst mit Müttern und Vätern und ihren Kindern, die noch nicht zur Schule gehen, von kleinen getauften Kindern im Alter von einigen Monaten bis hin zu Kindern im Kindergartenalter. Oft sind auch ältere Geschwister, Großeltern oder deren Paten mit dabei.

Ein großer Stuhlkreis ist im Altarraum der Lukaskirche aufgebaut. Eine biblische Geschichte wird erzählt, so dass die Kinder gerne zuhören und mitmachen. Es gibt eine kleine Aktion mit spielerischen Bewegungen. Wir singen einfache Lieder, welche die Kinder leicht wieder erkennen. Kinder können nicht stören, sondern sie sind hinein genommen ins Lauschen, Singen, Tanzen und Spielen. Gerade die Ungezwungenheit solcher Gottesdienste spricht Kinder ebenso wie Mütter und Väter an.

Mini-Max Gottesdienst
Pfarrerin Beate Frankenberger und Team
München St. Lukas

Unsere Mini-Max-Gottesdienste dauern jeweils eine halbe Stunde. Sie werden alle sechs bis acht Wochen gefeiert. Meist sind wir 25 bis 30 Kinder zusammen mit Erwachsenen.

Mitarbeit: MitarbeiterInnen sind jederzeit herzlich willkommen!
Ansprechpartner:   Pfarrerin Beate Frankenberger, Telefon 21268628, beate.frankenberger(at)sanktlukas.de