Blau-Kreuz-Gruppe

Die Offene Selbsthilfegruppe des Blauen Kreuzes Ortsverein München wurde im Januar 1996 von Adse Dietz gegründet und von Juni 2007 bis Juni 2014 von Norbert Gerstlacher geleitet. Seit Juni 2014 ist  der neue Gruppenleiter Kanuth Lorenz Ansprechpartner für Interessierte. Die Gruppe soll Alkoholikern und ehemaligen Alkoholikern aber auch Menschen mit kritischem Alkoholkonsum helfen, ein abstinentes Leben zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Sie steht jederfrau/jedermann offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Gruppe werden positive Erfahrungen einer abstinenten Lebensführung ausgetauscht, Probleme der Alltagsbewätigung besprochen, Fragen gestellt und beantwortet. Die Gruppe gibt Halt, wenn jemand an die Grenzen seines abhängigen Lebens gelangt ist und im suchtmittelfreien Leben die einzig sinnvolle Alternative sieht.

Wann:  Jeden Mittwoch um 19.30 Uhr

Wo:  Clubraum des Gemeindehauses St. Lukas, Thierschstraße 28
Weitere Informationen/Kontakt unter: www.blaueskreuz-muenchen.de