Was haben meine Lebensweise und meine Einstellung mit dem Rest der Welt zu tun?

Wie entstehen Vorurteile?

Was haben meine Lebensweise und meine Einstellung mit dem Rest der Welt zu tun?

Im Workshop, im Rahmen der "Internationalen Wochen gegen Rassismus", setzen wir uns damit auseinander, wie Weltbilder und Stereotype in unseren Köpfen entstehen und wie sie unseren Alltag prägen.

Wir reflektieren, wie eigene Erfahrungen und Eindrücke sich auf unsere Werte und die Denk- und Handlungsweisen auswirken und welche Einstellung wir gegenüber Lebensweisen haben, die anders sind, als unsere eigene. Mit (Rollen-)spielen, Diskussionen und Gedankenexperimenten lernen wir unsere Sichtweise besser kennen und zu hinterfragen.

Wann:           18. März 2018  |  12 bis 18 Uhr


Wo:               Tierschstr. 28   |  80538 München 

 

Wer:             alle jungen Menschen ab 16 Jahren

 

Kosten:        Die Kosten für Referenten, Material und Verpflegung

                   werden komplett von den Veranstaltern übernommen

                   - Über  Spenden freuen wir uns.

Anmeldung: Diakonin Michaela Urbanek

                  michaela.urbanek(at)sanktlukas.de 

         oder   Teresa Niessen

                  teresaniessen(at)die-nachbarschaftshilfe.de

 

Veranstalter: Die Nachbraschaftshilfe e.V. 

                    Commit e.V.

                    Evangelische Jugend München

                    Evangelsiche Jugend St. Lukas