Ökumene in St. Lukas

"Ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden." (Apostelgeschichte 2,6)

Ökumene heißt, die Glaubenssprache des anderen zu lernen – dafür brauchen wir den Heiligen Geist. Er hilft uns, Worte für unseren eigenen Glauben zu finden und den anderen, trotz unterschiedlicher konfessioneller Prägung, zu verstehen.

Seit vielen Jahren verbindet St. Lukas und die katholische Nachbargemeinde im Lehel, St. Anna, diese spirituelle Basis, die sich auch in anderen ökumenischen Aktivitäten in St. Lukas widerspiegelt – z. B. dem Gottesdienst zum Christopher Street Day.

 

Ökumene-Beauftragte:

Andreas N. Ludwig, Telefon: +49 89 44 760 550
Pfarrerin Beate Frankenberger, Telefon: +49 89 212686-28
oekumene(at)sanktlukas.de

Nachtkirche mit St. Anna

Do, 20.12. 22-22:30 Uhr
Ort
St. Lukas
Mariannenplatz
80538 München-Lehel
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
weitere Angaben (Musik o. Ä.)
NACHTKIRCHE MIT ST. ANNA
Die Nachtkirche am Donnerstagabend ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der
Woche in St. Lukas. In der Adventszeit gestalten wir diese ökumenische Form des
Taizégebets gemeinsam mit St. Anna.
St. Lukas, Donnerstag,
20. Dezember, 22.00 Uh

Die Nachtkirche ist eine besondere Gottesdienstform - meditativ geprägt atmet sie bei Taize-Liedern die Atmosphäre der Lukaskirche bei Nacht und Kerzenschein. Sie lädt dazu ein, sich bei Stille, Gebet und Liedern zu entspannen, zu sich und zu Gott kommen zu können. Es soll ein schöner Ausklang des Abends mit Gottes Segen sein.

Die Nachtkirche findet jeden Donnerstag von 22.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr in der nur mit wenigen Kerzen erleuchteten Lukaskirche statt. Sie läuft nach einem gleich bleibenden Muster ab. Der Ablauf ist gedruckt und wird vor Beginn der Nachtkirche ausgelegt.

Veranstalter
St. Lukas München-Lehel

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstraße 28
80538 München

pfarramt(at)sanktlukas.de

Tel. 089 212686-0
Fax 089 212686-30