Umweltgottesdienst mit Abendmahl

So, 21.7. 10 Uhr
Ort
St. Lukas – Kirche
Mariannenplatz
80538 München-Lehel
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
weitere Angaben (Musik o. Ä.)
AUS DEN AUGEN, AUS DEM SINN – UNSER GLAUBE UND DER MÜLL
220 kg Verpackungsplastik verursacht jeder Bundesbürger im Jahr. In unserem Haushalt ist der Behälter mit Plastikabfällen oft am schnellsten voll. Was passiert damit? Auf jedem Quadratkilometer der Meeresoberfläche treiben inzwischen bis zu 18.000 Plastikteile unterschiedlichster Größe. Sie sammeln sich in Wirbeln zu gigantischen Müllteppichen. Seevögel halten sie für Nahrung und verenden daran. Gefährlicher Elektroschrott, alte Handys, Fernseher, Notebooks verschwinden in dunklen Kanälen – Endstation Afrika: Tausende Menschen, z. B. in Ghana, schlachten den Elektronikmüll aus und ruinieren dabei ihre Gesundheit und ihre Umwelt. In der Bibel steht zu alledem nichts drin – wirklich nichts? Man muss etwas genauer hinschauen, dann wird klar: Der Müll hat auch mit unserem Glauben zu tun. Beim
Umweltgottesdienst mit dem Umweltteam wollen wir das zeigen.
Die Predigt hält Pfarrer i.R. Gerhard Monninger.
St. Lukas, Sonntag, 21. Juli, 10.00 Uhr

Ansprechpartner
Pfarrer i.R. Gerhard Monninger



Veranstalter
St. Lukas München-Lehel

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstraße 28
80538 München

pfarramt(at)sanktlukas.de

Tel. 089 212686-0
Fax 089 212686-30