Geführte Kirchenerkundungen am Tag des offenen Denkmals

So, 8.9. 16:30 Uhr
Ort
St. Lukas – Kirche
Mariannenplatz
80538 München-Lehel
Art der Veranstaltung / Kategorie
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Ausführliche Beschreibung
KIRCHENERKUNDUNGEN AM TAG DES OFFENEN DENKMALS
„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ lautet das diesjährige Motto, passend für einen Kirchenraum, der in den nächsten Jahren vor einer Innensanierung und -gestaltung steht. Ein Umbruch ist dabei aber weder zu erwarten, noch zu befürchten.
St. Lukas wird in neuem Glanz erstrahlen und für die heutigen Herausforderungen eines Sakralraums gestaltet sein. Die Kosten für dieses große Projekt werden sich im zweistelligen Millionenbereich bewegen. Es kann nur gelingen, wenn sich viele Menschen und Institutionen gemeinsam mit Geldspenden und Sponsoring engagieren, weil sie sich mit St. Lukas verbunden fühlen. Der Dom der Münchner Protestanten lässt sich auf die bunten Glasfenster, die Galvanoplastiken, das Gestühl und hinter die Kulissen blicken und die Schätze aus nächster Nähe betrachten: Z. Bsp. das originale Tauf- und Abendmahlsgerät von 1896, die Dachkuppel, die Bienenvölker im Glockenturm und die Zufluchtsstätte im Kirchenkeller für wohnungslose Frauen.
Pfarrer Helmut Gottschling, Kantor Tobias Frank, Stadtimkerin Kirstin Bauer und das Kellerteam nehmen Interessierte mit auf Entdeckungstour.
St. Lukas, Sonntag, 8. September
14.30, 15.30, 16.30 Uhr

Mailadresse
pfarramt@sanktlukas.de
Ansprechpartner
Pfarrer Helmut Gottschling und Kantor Tobias Frank



Veranstalter
St. Lukas München-Lehel

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstraße 28
80538 München

pfarramt(at)sanktlukas.de

Tel. 089 212686-0
Fax 089 212686-30