Gottesdienst mit Abendmahl und Totengedenken

So, 22.11. 10 Uhr
Ort
St. Lukas – Kirche
Mariannenplatz
80538 München-Lehel
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
weitere Angaben (Musik o. Ä.)
TOTENSONNTAG. GEDENKEN AN VERSTORBENE EHRENAMTLICHE
Am Toten- und Ewigkeitssonntag gedenken wir unserer Toten. Dazu zählen dieses Jahr mit Peter Kahle, Henriette Birkholz und Christian Unger drei langjährig ehrenamtlich Aktive. Die Kirchengemeinde wäre gerne ihrer traurigen Pflicht nachgekommen und hätte für sie eine Trauerfeier in der Kirche gehalten. Das war wegen der Coronabeschränkungen aber nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Wir möchten ihrer deshalb am Ewigkeitssonntag besonders gedenken.
St. Lukas, 22. November, 10.00 Uhr

Zum Schutz aller Teilnehmenden gelten folgende Verhaltensregeln:
- Teilnahme nur mit Mund-Nasen-Bedeckung
- Beim Betreten der Kirche Handdesinfektion
- In der Kirche mind. 2 m Abstand voneinander halten
- Hinweisschilder und Laufrichtungen beachten
- Ausschließlich markierte Sitzplätze einnehmen
- Kollekte nur am Ausgang
Platzreservierung ist nicht möglich. Seien Sie bitte möglichst vor 10 Uhr da.
Es dürfen max. 100 Personen am Gottesdienst teilnehmen.

Ansprechpartner
Pfarrer Helmut Gottschling, Vikarin Susanne Herms und Kantor Tobias Frank



Veranstalter
St. Lukas München-Lehel

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstraße 28
80538 München

pfarramt(at)sanktlukas.de

Tel. +49 89 212686-0
Fax +49 89 212686-30